Meditation + Atemübungen 2018-05-08T08:35:31+00:00
Sanftes-Schwingen-Energetik-Manuela-Miksic-Meditation.1

Meditation

Meditation ist eine Jahrtausende alte Lehre und dient der Harmonisierung unseres Lebens und der dauerhaften Stabilisierung zwischen unserem Inneren und den Einflüssen von außen. Meditation ist eine in vielen Religionen und Kulturen ausgeübte spirituelle Praxis. In vielen östlichen Kulturen gilt sie als eine grundlegende und zentrale, bewusstseinserweiternde Übung.

Durch verschiedene Achtsamkeits- und Konzentrationsübungen wird der Geist beruhigt, kann sich sammeln und neu ordnen. Meditation kann unsere ruhelosen Gedanken in die Stille führen und ermöglicht nach einiger Übung, die eigene Tiefe, Weite und Klarheit zu erkennen. Die Achtsamkeit und Körperwahrnehmung wird durch regelmäßige Anwendung geschult und verbessert.

Meditation hat positive Wirkungen auf den physischen Körper durch Stärkung des Herz – Kreislauf und Atemsystems. Die körpereigene Regenerationsfähigkeit wird aktiviert, es kann neue Kraft geschöpft werden und Alltagssituationen können besser bewältigt werden.   

Meditation verbindet Methoden aus der Tiefenentspannung, Atemübungen und Visualisierungen.

Sanftes-Schwingen-Energetik-Manuela-Miksic-Meditation.2

‘‘Bei der Meditation geht es nicht um den Versuch, irgendwo hinzugelangen. Es geht darum, dass wir uns selbst erlauben, genau dort zu sein, wo wir sind, und genau so zu sein, wie wir sind, und das auch der Welt zu erlauben, genau so zu sein, wie sie in diesem Augenblick ist.‘‘

Jon Kabat-Zinn

Phantasiereisen

Phantasiereisen, oder auch Traumreisen, sind geführte Meditations- und Assoziationsübungen. Bei diesen kurzen Gedankenreisen entstehen durch Imagination Bilder und Geschichten im Kopf, die zum Träumen und Entspannen anregen. In achtsamer Weise wird die Konzentration in dieser Zeit auf das Innen gelenkt. Phantasiereisen spenden Kraft, positive Gedanken und Gefühle und helfen, sich neu zu ordnen, Ballast abzuwerfen und den stressigen Alltag hinter sich zu lassen. Dabei verschwimmen die Grenzen zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein.

Phantasiereisen wirken entspannend und sind Hilfe zur Selbsthilfe, da sie die Phantasie und Kreativität fördern und helfen, seine eigenen inneren Prozesse deutlicher wahrzunehmen, Lösungen zu finden und Ziele zu formulieren.

Atemtechniken

Bei den Atemübungen wird die Aufmerksamkeit gezielt auf den eigenen Atem gelenkt. Es gibt eine Vielzahl von Atemtechniken, viele davon stammen aus der Yogalehre.

Die alleinige Konzentration auf den Atem fällt vielen Menschen in der heutigen Zeit gar nicht so leicht. Oft schweift die Aufmerksamkeit ab. Wichtig ist, sich dem gedanklichen Abschweifen auch bewusst zu werden und dann mit der Aufmerksamkeit zum Atem zurück zu kehren. Durch die gezielte Konzentration auf das Ein- und Ausatmen richtet sich der Fokus nach innen und weg von äußeren Themen und Ablenkungen.

Atemtechniken führen zu Wohlbefinden, Ruhe und Gelassenheit.

Sanftes-Schwingen-Energetik-Manuela-Miksic-Atemtechnik-Meditation.3

Atme und lass sein.

Jon Kabat-Zinn